Familienkompetenz, The Lovers Space, Vergangene Veranstaltungen, Workshop

26.4.2017 – THE LOVERS E.V.: Familienkompetenz #7 “Gewaltfreie Kommunikation” mit Tamara Rohloff

20170426_The_Lovers_Verein_Familienkompetenz_ImpulsAbend_WebseiteHeader_TamaraRohloff

Event-Reihe: FAMILIENKOMPETENZ VON THE LOVERS E.V.

Am 26.04.2017 von 19:00 bis 21:00 Uhr
Einlass 18:30

Eintritt auf Spendenbasis
5,00 Euro für Mitglieder der Förderinitiative The Lovers e.V. – werdet Mitglied!
10,00 Euro für Nicht Mitglieder

Anmeldung >>

++++++++++++++++

Impuls-Abend zu Gewaltfreier Kommunikation

Wenn Eltern in herausfordernden Situationen über Gefühle und Bedürfnisse reden, zeigen sie sich in ihrer Menschlichkeit und nicht als Autorität.

Wenn wir Kinder und Heranwachsende ermutigen über Gefühle und Bedürfnisse zu sprechen, legen wir den Grundstein für Selbstverantwortlichkeit und Selbstbewusstsein.

Gesundes Selbstbewusstsein bei Kindern entwickeln gehört mit zu den wichtigsten Aufgaben in der Erziehung. Selbstbewusstsein hängt in hohem Maße davon ab, wie Eltern und Kindern miteinander kommunizieren. Wenn Kinder hinter Regeln und Vereinbarungen die Motive der Eltern erkennen, fällt es Ihnen leichter, sich auf diese einzulassen. So mancher Dissens könnte konstruktiv gelöst werden, würden Eltern offener über Gefühle und Bedürfnisse sprechen und damit zeigen, dass sich hinter den Rollen „Mama und Papa“ Menschen mit Bedürfnissen verbergen. Kinder zu ermutigen über Gefühle und Bedürfnisse zu reden ist ein wichtiger Impuls um ihr „Selbst- Bewusstsein“ zu stärken. Je besser Kinder formulieren können was sie brauchen, um so leichter können wir in Beziehung treten. Wie oft vergessen wir, dass hinter Trotz oder Abwehr des Kindes, unausgesprochene Bedürfnisse schlummern, die wir nicht kennen und somit auch nicht berücksichtigen und die das Kind nicht auszudrücken weiß. Familie ist Gemeinschaft und Gemeinschaft heißt die Bedürfnisse aller im Blick zu haben. Wie aber soll das gelingen, wenn wir es vermeiden über Bedürfnisse zu sprechen?

Das Modell der gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg deckt auf, wie Kommunikation Beziehungen und Selbstbewusstsein fördert oder verhindert und unterstützt unserer Fähigkeit, Kinder zu sehen wie sie sind und nicht wie sie sein sollen.

Dialogkultur und Konfliktkultur (wertschätzend sprechen)

Inhalte:

  • Was bedeutet Wertschätzung
  • Trennende Kommunikationsmuster entdecken
  • Bedürfnisse erkennen
  • Bitten äussern anstatt unpräzise Wünsche
  • Das Verbindende hinter Vorwürfen, Anklagen und Anschuldigungen verstehen

++++++++++++

Tamara Rohloff

Schauspielerin, Kommunikationstrainerin, systemischer Coach und systemische Supervisorin; Seit 6 Jahren Dozentin für angehende Mediator“innen in Berlin und Köln; Begleitung und Moderation von Teams/ Organisationen aus unterschiedlichsten Kontexten mit dem Schwerpunkt „ Dialogkultur – wertschätzender Umgang in Teams und Organisationen“. Sie setzt sich besonders dafür ein, dass im Bildungsbereich (Kitas, Schulen, Universitäten) eine Dialog- und Konfliktkultur etabliert wird, die sowohl das Wachstum und die Entwicklung jedes Einzelnen als auch die Gemeinschaft fördert. Neben Fort- und Weiterbildungen bietet Sie Supervision und Coaching für Gruppen und Einzelpersonen an.

++++++++++++++++

Location:
THE LOVERS SPACE
Chorinerstrasse 20
10435 Berlin
www.the-lovers.club

++++++++++++++++

FÖRDERINITIATIVE THE LOVERS E.V.

Netzwerk für die ganzheitliche Förderung und Integration von Frauen, Familien in der Gesellschaft.

“Miteinander anstatt Nebeneinander” – seit 2004 unser Goerlzclub-Credo.
Die 2015 gegründete „Förderinitiative The Lovers e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt Menschen zusammenzuführen, in ihrem persönlichen & beruflichen Wachstum zu unterstützen, sowie eine Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben zu fördern. Dies passiert durch das etablierte Netzwerk, durch eigene Workshops und soziale Initiativen (in Planung z.B. für Kinder, Geflüchtete Frauen, Alleinerziehende etc.). BEWUSSTER AKTIVISMUS und FAMILIENKOMPETENZ sind eigene Workshop- und Event-Reihen, bei denen wir Experten zu bestimmten Themen einladen. Die “Lovers in Action“ sind unsere aktiven Unterstützer, welche bewussten Aktivismus fördern: ehrenamtliche Yogalehrer, Coaches, Therapeuten und Pädagogen, Künstler und Unternehmen. Unsere “Lovers & Leaders” sind davon ausgewählte, die unsere Werte teilen wir präsentieren.

www.the-lovers.club | www.the-lovers.net

Bitte esst vorher was 😉